So entgiftest du ein verstopftes Lymphsystem

So entgiftest du ein verstopftes Lymphsystem
Gepostet in: Fakten, Lifestyle

So entgiftest du ein verstopftes Lymphsystem

Ein verstopftes Lymphsystem kann dich anfälliger für Krankheiten machen. Es ist eines der wichtigsten Systeme im Körper, denn es entfernt den "Zell-Abfall" und regulieren gleichzeitig das Immunsystem. Das Lymphsystem ist ein komplexes System, das klar bleiben muss, um richtig zu funktionieren.

Ähnlich wie bei Rohren in einem Haus kann der Abfall, nicht effektiv beseitigt werden, wenn die Rohre verstopft sind. Wenn dein Lymphsystem verstopft ist, können sich Giftstoffe aufbauen. Dies wiederum kann zu einem geschwächten Immunsystem und verschiedenen anderen gesundheitlichen Problemen führen.

Hier sind die 4 besten Möglichkeiten, ein verstopftes Lymphsystem zu entgiften

Trockenbürsten

Das Bürsten der Haut mit einer trockenen Bürste hat nicht nur große Auswirkungen auf die äußere Hautschicht und macht sie weicher, es kann sogar Cellulite reduzieren. Trockenes Bürsten kann mithilfe der erzeugten Reibung das Lymphsystem in Bewegung setzen.

Lockere deinen BH

Ein zu enger BH kann Ihr Lymphsystem ernsthaft beeinträchtigen. Deshalb ist es wichtig, einen weniger engen BH zu tragen oder sogar ganz darauf zu verzichten.

Entgifte auch deine Umwelt

Die Reduzierung der Chemikalien um dich herum ist eine der besten Möglichkeiten, auch dein Lymphsystem zu befreien. Das gelingt dir beispielsweise mithilfe von Bio-Lebensmitteln oder entzündungshemmenden Lebensmitteln.

Trinke mehr Wasser

Wassermangel ist eine der häufigsten Ursachen für verstopfte Lymphsysteme. Mehr Wasser trinken ist der Schlüssel!

Liebe Grüße, Sam

12. Oktober 2021