Wie bereitest Du unsere Konjak-Pasta zu? (mit drei Rezepten!)

Wie bereitest Du unsere Konjak-Pasta zu? (mit drei Rezepten!)
Gepostet in: Rezepte, Fakten

Wie bereitest Du unsere Konjak-Pasta zu? (mit drei Rezepten!)

Guten Morgen liebe CleanFoodslovers,

Du hast unsere Konjak Pasta gekauft und jetzt? Wir helfen Dir gerne weiter!

 

Alle unsere Nudeln sind einfach zuzubereiten, da sie bereits gekocht sind und daher nicht nochmal gegart werden müssen. Du könntest sie sogar kalt essen, wenn Du magst! Wir bevorzugen sie,  wenn sie einige Minuten in der Pfanne gebraten wurden.

Du kannst unsere Nudeln zuerst mit kaltem Wasser abspülen und in einem Sieb abspülen. Dann empfiehlt es sich, sie kurz in einer Pfanne zu braten oder in der Mikrowelle/Kochtopf zu erhitzen und dann darfst Du Deine Lieblingskräuter, Sauce, Gemüse und bei Bedarf Fleisch/Vegetarische Alternativen oder Fisch hinzufügen.

Die Dry-Varianten (Dry Rice und DryNoodles) sind nicht vorgekocht, daher müsstest Du diese vorher 5 Minuten lang kochen. Du kannst sie auch 5-8 Minuten in heißem Wasser einweichen lassen.

Mit unseren Produkten kannst Du endlos variieren und eine köstliche Mahlzeit ohne viele Kalorien genießen. Um unsere Tipps sofort anzuwenden, haben wir drei Rezepte für Dich mit Liebe zusammengestellt.




1.Schnelles Risotto

 

Zutaten:

 

Zubereitungsmethode:

  1. Die Zwiebel schälen und den Knoblauch in kleine Stücke schneiden. In einer Pfanne etwas Olivenöl erhitzen und Zwiebel und Knoblauch anbraten.
  2. Das rohe Hähnchenfilet in kleine Würfel schneiden, nach Belieben würzen und in der Pfanne anbraten.
  3. Während das Hähnchen nun brät, schneidest Du die Zucchini in Würfel und säuberst die Möhren und Pilze. Die Pilze und Möhren in Scheiben schneiden und das Gemüse zur Pfanne geben, wenn das Hähnchen fast fertig ist.
  4. Mit der Brühe alles ablöschen und zum Kochen bringen. Den Konjakreis abspülen, hinzufügen und 5 Minuten köcheln lassen.
  5. Du kannst die Hitze jetzt ausstellen und alles nach Geschmack würzen zum Beispiel mit Salz und Pfeffer.




2. Vegetarische Spaghetti

 

Zutaten:

 

Zubereitungsmethode:

  1. Knoblauch und rote Zwiebel in kleine Stücke schneiden und bei mittlerer Hitze in (Kokos-) Öl anbraten.
  2. In der Zwischenzeit die Pilze und die Möhre in kleine Stücke schneiden und zu der Pfanne hinzugeben.
  3. Lasse das Gemüse eine Weile auf dem Herd brutzeln und füge nach einigen Minuten die SlimSauce Pomodori hinzu.
  4. Die Sauce mit italienischen Kräutern und Pfeffer würzen.
  5. Nun die RawSpaghetti dazugeben und gut unter die Sauce mischen.
  6. Wenn die Spaghetti warm sind, stelle die Hitze ab und serviere die Spaghetti in einer Schüssel zu dem Eisbergsalat (Optional mit Essig-Öl Dressing servieren).
  7. Streue den geriebenen Käse über die Spaghetti und stelle die Schüssel 1 Minute lang in die Mikrowelle, damit der Käse schmilzt. Guten Appetit!




3. Cremige Spinat Fettuccine 

 

Zutaten:

  • 1 Ei
  • 150 g Rahmspinat
  • 4 EL leichter Kräuterkäse
  • 1/2 Packung rohe Fettuccine-Spinat (@cleanfoods)
  • 1 Tomate

 

Zubereitungsmethode:

  1. Fülle einen Topf mit Wasser und koche ein Ei für etwa 7 Minuten.
  2. In der Zwischenzeit den Spinat in einem anderen Topf erwärmen.
  3. Füge zwei Esslöffel leichten Kräuterkäse hinzu.
  4. Wenn der Spinat aufgewärmt ist, fügst Du die RawFettuccine-Spinat hinzu.
  5. In der Zwischenzeit ein Dressing aus dem Kräuterkäse machen, indem Du 2 EL Kräuterkäse mit 2-3 EL Wasser vermischst. 
  6. Die Nudeln mit dem gekochten Ei, den Tomatenscheiben und dem Dressing servieren.


Diese Rezepte wurden von @growingthroughdirt gemacht. Du kannst mehr von ihr auf Instagram finden.

Was ist deine Lieblingsnudelsorte? Lass es uns gerne wissen, wir freuen uns über DEIN Feedback! 

Liebe Grüße Fleur

13. Mai 2020